Überlegungen zur Kasus-Markierung im heutigen Deutsch